Einsatz

Geeignet zur schnellen und sicheren Befestigung von Bauteilen an Decken oder Wänden aus Beton. Das innenliegende Stufengewinde M8/M10 ermöglicht eine schnelle und einfache Anbindung von Bauteilen (z.B. Rohrleitungen, Deckenabhängungen, Kabelrinnen, etc.) direkt am Nagelanker.
Durch die geringe Bohrtiefe von 35 mm und einem Bohrdurchmesser von 6 mm wird die Problematik von Bewehrungstreffern gelöst. Des Weiteren ist hierdurch der Bohraufwand für das Setzen des Ankers äußerst gering.

Montage

Das Setzen des Nagelankers AN N M8/M10 lässt sich schnell und einfach durchführen:

1. Bohren
2. Bohrloch reinigen
3. Anker einschlagen - fertig!

Technische Daten

zulässige Last in der Zugzone [kN]
für Befestigungen lt. Zulassung in Beton ≥ C20/25
2,14
Achsabstand scr ≥ [mm]
200
Randabstand ccr ≥ [mm]
100
Mindestbauteildicke hmin [mm]
80
Bohrlochdurchmesser do [mm]
6
Bohrlochtiefe h1 ≥ [mm]
35
Effektive Verankerungstiefe hef ≥ [mm]
25
Länge L [mm]
25
Gewindeanschluss
M8/M10
 
zulässige Last bei Brandbeanspruchung
30 min. N(30) [kN]
0,6
60 min. N(60) [kN]
0,6
90 min N(90) [kN]
0,6
120 min. N(120) [kN]
0,5
R 30 bis R120
Achsabstand scr ≥ [mm]
100
Randabstand ccr ≥ [mm]
50

Es gelten die Werte der genannten Zulassung in der jeweils aktuellen Ausgabe unter www.sikla.de/service/downloads.

Material:
Stahl, galvanisch verzinkt

Zulassungen / Konformität

Sikla Zulassung ETA-13/0048
Zugelassen für die Verwendung als Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen Beton (min. C12/15 und höchstens C50/60).
Brandschutzprüfung, VdS-konform



 
TypDübel-
länge
[mm]
max. Nutzlänge
da [mm]
G
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
AN N M8/M1058M8 = 7 / M10 = 100,03100 112152