Alle News

Die Natur zum Vorbild: Spannpratze 5P

Steigende Anforderungen an Klemmverbindungen in Form von höheren Vorspannkräften bei gleichzeitig verbessertem Werkstoffverhalten führten zur Entwicklung der Spannpratze 5P. Durch das bionische Design mit tangentialem Bogen werden hohe Vorspannkräfte optimal aufgenommen und durch das Bauteil geleitet. Wie ihr Name verrät, hat die neue Spannpratze 5 Auflagepunkte: einen am Träger sowie jeweils zwei pro Bein.

Spannpratze 5P
Spannpratze 5P mit Auflageplatte

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Sichere Auflage und bestmöglich eingeleitete Spannkraft auch bei kleinen Auflageflächen (z. B. geschlitzte Seite von Montageschienen)
  • Signifikante Erhöhung der absolut aufnehmbaren Spannkräfte
  • Widerstand, Formtreue und Erhalt der technischen Eigenschaften auch bei Überbeanspruchung
  • Zähes Verhalten des Werkstoffes verhindert Rissbildung oder Bruch
  • Kein Verbiegen des Gewindes bei übermäßigem Anzug

Um eine ideale und kontinuierliche Einleitung der Vorspannkraft sicherzustellen, gibt es die als Schmiedeteil entwickelte Spannpratze 5P auch in Kombination mit einer Auflageplatte. Diese ist an der Unterseite der Form der Spannpratze angepasst und sorgt durch ihre flache Oberseite für eine ebenmäßige Auflage der Spannschraube.

Detailierte Produktinformationen erhalten Sie in unserem e-Katalog. Die Spannpratze 5P ohne Auflageplatte ist ab Februar 2017 lieferbar.

Newsletter

Mit dem Sikla Newsletter informieren wir Sie über Neuheiten und Trends aus der Welt der Befestigungstechnik. Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn es Wichtiges für Ihre tägliche Arbeit gibt.

Jetzt abonnieren