Einsatz

Vormontierter Rohrverbinder mit Verschlussschrauben und integrierten Krallen für sichere Verbindungen im Abflussbereich. Geeignet zur Verbindung von Gussrohren und/oder Formstücken nach DIN EN 877/DIN 19522.
Die funktionelle Vereinigung von Dichtheit und Längskraftschlüssigkeit erspart den Einsatz zusätzlicher Krallringe, so dass sich der Montageaufwand gegenüber konventioneller Bauweise erheblich verringert.

Lieferumfang

Komplett vormontiert mit Dichtung und Verschlussschrauben M8.

Montage

Zum leichteren Aufschieben der Dichtung müssen die Rohrenden mit einem Gleitmittel eingestrichen werden (Seifen- oder Spülmittellösungen, jedoch keine Öle oder Fette). Die fachgerechte Montage erfordert ein wechselseitiges und schrittweises Anziehen mit einem geeigneten Werkzeug (Inbus 6 mm), bis bei allen Verschlussschrauben das lt. Einprägung vorgegebene Anzugsmoment erreicht ist.
Da sich während der Montage die Spannungsverhältnisse ändern, ist das Anzugsmoment aller Verschlussschrauben am Ende nochmals zu prüfen.
Bitte Montageanleitung beachten!

Technische Daten

Alle Teile des Verbinders entsprechen den vom DlBt erlassenen Bau- und Prüfgrundsätzen für Spannverbindungen mit Elastomerdichtungen für Abwasserleitungen aus gußeisernen Bauteilen nach DIN EN 877/DIN 19522:

Metallmantel:
Stahlband, nichtrostend
Dichtmanschette:
EPDM
Schrauben, Bolzen und
Arretierelemente:

HCP-beschichtet

Leistungserklärung SHARK-Verbinder PDF | 110.3 KB

Typ
[DN]
Rohraußen-ø
Nennmaß
[mm]
Nenndruck
[bar]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
KR 5058,05,025 162665
KR 7078,05,025 162674
KR 8083,03,025 192305
KR 100110,03,025 162683